Es ist Saunawetter

Sicherlich hegt man bei frostigen und nasskalten Temperaturen den Wunsch auf ein warmes Plätzchen und hier ist nicht der Keks gemeint.

Dies aber gleich mit der Sauna zu verbinden, liegt nahe. Ist aber vollkommen falsch, denn es gibt kein SAUNAWETTER! Oder aber es gibt NUR Saunawetter. Ob draußen eisige Kälte oder brütende Hitze, Sauna ist immer angezeigt und sie hilft sowohl das eine wie das andere zu ertragen.

Bei dem Wort “Saunawetter” sträuben sich mir einfach die Haare. Als ob man
sich nicht irgendwo anders aufwärmen könnte? Kein Geld für Kohlen mehr? Vom
Lagerfeuer verjagt? Das Einkaufscenter geschlossen? Hier wird der Sauna Unrecht
getan, wenn sie lediglich als Wärmespender für kalte Tage degradiert wird.  

Sie kann so viel mehr, und das sollte man das
ganze Jahr über regelmäßig nutzen.

Hinterlasse eine Antwort